„(Begleitkräuter), ich mag sie – nein, ich liebe sie geradezu, liebe ihre oft unerkannte Schönheit, liebe ihre potentielle Heilkraft, ihren Geschmack als Wildgemüse oder Würze, liebe die Geschichten, die sie umranken und die sie erzählen können. Man muss sich nur auf sie einlassen.“ -Wolf-Dieter Storl -


Wir bauen ein breites Sortiment an Gemüse an. Ab ca. Mai können wir Salat, Radiesli und Spargeln anbieten, ab Juni/Juli gibts die ersten Frischgemüse, ab August/September bis ca. im Februar/März dann auch verschiedenstes Lagergemüse.

Wir ziehen alle Setzlinge selber aus Bio- oder Demeter-Saatgut, was ein grosser Arbeitsaufwand, jedoch eine sehr schöne Arbeit ist. Und es erlaubt uns, genau die von uns gewünschten Sorten anzubauen und immer wieder Neues auszuprobieren.

Sortiment: Artischocken, Blumenkohl, Bohnen, Kefen, Erbsen, Broccoli, Federkohl, Fenchel, Gurken, Kabis rot und weiss, Karotten, Kartoffeln, Knoblauch, Kohlrabi, Krautstiel, Kürbis, Lauch, Pastinaken, Petersilie, Petersilienwurz, Rhabarber, Radiesli, Randen, Rosenkohl, Salat, Sellerie, Spargel, Wirz, Zucchetti, Zwiebeln.

Kräuter: Schnittlauch, Peterlie, Thymian, Salbei ...

Beeren: Cassis, rote Johannisbeeren, Stachelbeeren, wenig Erdbeeren und Himbeeren

Obst: Äpfel und Birnen